Zypern - Schweiz 37 : 21 (23 : 10)

Mittwoch, 24. März 2010 - 1. Zwischenrunde
 
Alexandra (1), Cilia, Danijela, Jacqueline (3), Jenny, Joana (3), Katja (1), Lisa (11), Patricia (2), Rahel A, Rahel R, Ramona, Tamara.
 
Heute gewinnen und dann um die Ränge 17 bis 20 spielen, das wollten wir unbedingt. Wir wussten von der einen zypriotischen Spielerin, dass sie überragend Freistösse werfen kann. So probierten wir, das Spiel auf sie auszurichten. Vom Rest der Mannschaft wussten wir nichts, mussten uns also im Spiel direkt entscheiden, wie wir mit dieser Situation umgehen sollten.
Wir haben uns auch in diesem Spiel sehr gut geschlagen, denn die zypriotische Mannschaft hat nicht umsonst vier Punkte in der Gruppenphase geholt. Sie waren robuster und druckvoller als wir und haben zudem Lisa eng gedeckt. Eine Situation, die wir noch nie angetroffen haben in diesem Turnier und auch erst "theoretisch" einmal vorbesprochen haben. Die restlichen fünf Spielerinnen haben die Aufgabe wirklich gut gelöst, sich immer wieder Chancen erarbeitet und schön herausgespielte Tore geworfen. Lisa hat ihren wie immer sehr wertvollen Teil trotz Manndeckung beigetragen, Tore aus dem Spiel und aus Freiwürfen gemacht und alle Penalties souverän verwertet.
Trozdem wuchs der Rückstand kontinuierlich an. In der zweiten Halbzeit haben wir (mit Danijela im Tor, weil Ramona als zweiter Goalie neben Cilia verletzt ausgefallen war) auch auf Manndeckung umgestellt und diese Spielhälfte nur mit 11:14 verloren. Und dabei noch das erste Tor von Katja bejubelt ... :-) .