Seit vielen Jahren organisiert der Schweizerische Handball Verband eine Schülermeisterschaft Handball mit dem Ziel, dass Schüler und Schülerinnen mit dem Handball-Virus infiziert werden können. Als Sieger der regionalen Ausscheidungsturniere kann man an der kantonalen Ausscheidung teilnehmen, und sollte man auch dieses Turnier als Sieger beenden, darf man am Finalturnier der Schülermeisterschaft teilnehmen.

2007 in Crissier VD und 2008 in Therwil konnten Schülerinnen der Oberstufe Frick jeweils sogar den Schweizermeister-Titel erspielen. 2009 erreichten wir am Schulsport-Finalturnier in Schaffhausen als beste Klassenmannschaft den 5. Schlussrang.

Bereits nach dem Sieg in Crissier meinte eine Schülerin, wir seien nun "Schweizer-Weltmeister". Dies hat mich dann auf die Idee gebracht, nach Möglichkeiten zu suchen, wie diese Gruppe ergänzt mit anderen Spielerinnen aus der Oberstufe eventuell auch einmal an einem internationalen Turnier teilnehmen könnte. So erfuhr ich, dass der Internationale Schulsport-Verband Schüler-Weltmeisterschaften in unterschiedlichen Sportarten organisiert, unter anderem auch im Handball.

Nach einigen Mail-Kontakten und Telefon-Anrufen haben wir uns dann entschlossen, ein Team aus Schülerinnen der gesamten Oberstufe Frick für die Schüler-Handball-Weltmeisterschaften 2010 in Portugal anzumelden. Mit der Zusage aus Portugal in der Tasche und der unglaublichen Unterstützung seitens vieler Sponsoren wird es nun möglich sein, dass am 18. März 2010 eine Delegation aus Frick mit 14 Schülerinnen und 3 Begleitpersonen nach Portugal fliegen wird. Sportlich gesehen bereiten sich die Teilnehmerinnen seit Wochen in einem zusätzlichen, gemeinsamen Training (neben den üblichen Trainings im Verein/Schulsport) auf die WM vor.

Ich wünsche euch alles Gute und viel Erfolg in Portugal, viele, unvergessliche Erlebnisse und Begegnungen mit Schülerinnen aus vielen anderen Ländern und dass ich euch alle am 27. März am Flughafen Basel gesund und unfallfrei wieder begrüssen darf!

Ihr dürft wirklich stolz sein auf das, was ihr mit dieser WM Teilnahme erreicht habt!!

Patrick